Individuelle Ernährungsberatung




Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen!

Die Ernährungsberatungen werden einzeln und damit individuell durchgeführt.
So kann neben der Ernährungsweise gezielt auch auf die Lebensführung, die jeweiligen Lebensumstände und andere Einflüsse im Alltag eingegangen werden.
Dieses Herangehen ermöglicht den Blick auf die Gesamtsituation des Menschen. In manchen Fällen werden Aspekte des Lebens heraus gearbeitet, die unabhängig von der Ernährung eine Rolle spielen, jedoch vorrangig betrachtet und gegebenenfalls geändert werden sollten.

Oft beginnen Überlegungen hinsichtlich des alltäglichen Essens und Trinkens erst, wenn spürbar wird, dass etwas nicht mehr stimmig ist. Vor allem körperliche Beschwerden oder Krankheiten lassen viele Menschen eine Ernährungsberatung in Erwägung ziehen.

Allgemeine Symptome, wie Leistungsabfall, Konzentrationsmangel, Schlafstörungen, Müdigkeit, Gereiztheit, Abgeschlagenheit und andere, lösen aber nur selten den Gedanken aus, dass die Wiederherstellung der eigenen Balance auch über die Ernährung möglich wäre.

Im Falle so genannter psychischer bzw. psychosomatischer Erkrankungen, wie beispielsweise einer depressiven Verstimmung, einer Erschöpfungsdepression (burn out) oder bei Störungen der Aufmerksamkeit, wird vorwiegend auf die äußeren Lebensumstände und die Biographie der Betroffenen geschaut. Kaum findet die Ernährungsweise eine Erwähnung. Es ist jedoch längst bekannt, dass in solchen Situationen auch die Zufuhr bestimmter Lebensmittel günstig oder ungünstig sein kann. Der Konsum denaturierter, vom menschlichen Körper nicht für seine Stoffwechsel- und Lebensprozesse vorgesehener Substanzen trägt zur Entwicklung körperlicher und psychischer Symptome bei.

In den Beratungen wird auf die bisherige Ernährung und den Flüssigkeitshaushalt eingegangen. Das Zuviel und Zuwenig an bestimmten Nahrungsmitteln wird aufgedeckt. Eventuelle Mängel an lebenswichtigen Mikronährstoffen werden in Betracht gezogen. Der Darm als Grenze zwischen unserem Innen und dem Außen stellt einen Fokus der Betrachtungen dar. Ein ausgewogenes Säure-Basen-Gleichgewicht kann harmonisierend auf Körper und Psyche wirken und auch über die Lebensmittelzufuhr gesteuert werden. Viele andere, lebensrelevante Faktoren kommen in den Beratungen zur Sprache. 

Wichtige Veränderungen im Umgang mit sich selbst sollten dann alltagstauglich umsetzbar sein. 

Prinzipiell lohnt sich die bewusste Auseinandersetzung mit der eigenen Ernährung in jedem Fall. Heilungskräfte des Körpers können mobilisiert werden. Dazu müssen nicht erst Beschwerden oder Erkrankungen in irgendeiner Form aufgetreten sein. 

Ernährungsumstellungen bergen auch die Herausforderung, eigenen Gewohnheiten und Routinen Paroli zu bieten. Das betrifft jeden einzelnen von uns. Bleibt man konsequent in der Spur des neuen Weges, kann die Freude über die Resultate sehr groß sein. Für den Genuss und die Zufriedenheit, sich wohler, frischer und gesünder zu fühlen, lohnt sich die Bemühung. 

Organisatorisches


Die individuellen Ernährungsberatungen werden als Privatleistung angeboten. Manche gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich auf Nachfrage an den Gebühren. Für AOK-Versicherte sind 2x 60min Einzel-Ernährungsberatungen mit Gutschein möglich.

  • Eine Beratung umfasst 60 min. 
  • Die Anzahl der Termine wird nach Bedarf vereinbart. 

Ort der individuellen Ernährungsberatungen:
Arztpraxis Beleites
Lohmener Straße 1
01326 Dresden-Pillnitz
Tel.: 0351 – 313 96 55
Direkt an der Haltestelle Buslinie 63

Anmeldung:
Telefonisch: 0351 – 313 96 55
(auch Anrufbeantworter, Rückruf erfolgt) 

E-Mail: info@praxis-beleites.de